Sonntag, 27. Juni 2010

Sommer, Sonne, Glücklichsein!!



Ja, er ist endlich da, der Sommer!! Wir haben unser Wohnzimmer in die Scheue verlegt, gucken die WM im Schatten der alten Gemäuer und geniessen diese, doch ein wenig unbekümmerte, Zeit!


Auch ist unsere Familie um zwei Bewohner gewachsen. 9 und 11 Wochen alt. Die zwei halten uns ganz gehörig auf Trap und bescheren uns eine menge Spass und Kurzweiligkeit.



Bastlerisch war ich nicht gerade produktiv! (Asche auf mein Haupt :-( ) Den Angelfrosch habe ich letztes Jahr im Sommer gesägt. Einzig für einen Tauschhandel habe ich letzte Woche ein Magnet-Board mit Herz-Magneten kreiert. Sohnemann wollte unbedingt eine goldene Super-Star-Sammelkarte von Frank Ribery, die hatte ein Mädchen im Besitz das von mir gerne was Gebasteltes wollte... ich wiederum habe das Auto gewaschen gekriegt, die Spülmaschine ausgeräumt und noch mehrere kleine Arbeiten verrichtet bekommen :-)



Beim Spiel heute werde ich als ausgeschiedene Schweizerin natürlich für mein Gastgeberland die Daumen drücken!!! Unser Hund wird als Maskottchen heute wieder das von Schwiegermama gestiftete Trikot tragen. Das kann doch nur gut gehen oder?

Kommentare:

  1. Der Frosch ist ja ober-cool!!! Und um eure beiden kleinen Mitbewohner beneide ich dich. Auch wenn sie einen mächtig auf Trab halten, die Freude, die sie bringen, ist es wert.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Dass du bei euren neuen Mitbewohnern nicht mehr so zum Werkeln kommst, kann doch jeder verstehen!
    Der Frosch ist total süß und das Tauschgeschäft einfach Klasse!

    LG,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wie lustig, das Buch mit den Fröschen hatte ich neulich auch in der Hand, aber die "Bändle-Beine" gefielen mir nicht. Sehr schöne Umsetzung, gefällt mir sehr gut! Werde ich mir merken :-)Wie immer wunderschön bemalt!

    Euer tierischer Zuwachs ist zu süß! Kann ich mir vorstellen, dass Du genug Arbeit hast! Jetzt hast Du 4 Kinder :-)

    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Mei dä Frosch isch aber herzig!! Eui Hündli sind aber dä Hammer!! Ich glaube dir voll und ganz, dass du mit 2 so kleinen h
    Hundis, den Boy's und dem Fussball voll im Schuss bist!!
    Wünsche dir eine wunderbare Woche
    Herzlich bbbb

    AntwortenLöschen
  5. viele Grüße von Jasmin, so ist das mit den Tieren,
    wenn man sie so lieb gewonnen hat und sie müssen einen verlassen,ich komme auch jetzt noch nicht richtig darüber hinweg,der Leopold ist fast 14 Jahre geworden,ja diese Herzsache hatte er auch,und diesen ständigen Husten, der immer mehr wurde, so schlief er nachts gern auf dem Rücken,weil das Herzchen vergrößert war und konnte so weniger gegen die kleinen Rippen drücken, sonst hatte er nichts weiter,bei uns steht immer der Spruch darüber "Achtung Vorsicht Arzt",also hatte er auch keine Medikamente bekommen, ich habe ihn viel Homöopatische Dinge und die Dr.Schüßler Funktionsmittel selbst verschrieben,auch hat er die letzten5 Jahre keinerlei Spritzen bekommen, daß war nicht immer einfach und unverständlich für den Tierarzt, (er wurde gewechselt)das Futter haben wir auch selbst gemacht, und nichts Fertiges gekauft, Zähnchen hatte er auch alle noch,selbst die leichte Linsentrübung habe ich lindern können, so daß es ihn nicht mehr unangenehm in der Dunkelheit war (mein Mann ist Optiker und er glaubte nicht daran)ich habe aber alles versucht, bis auf das kleine Herzchen, da konnte man nicht viel machen,und manchmal denke ich,ach hätte ich ihn vielleicht Medikamente gegeben, aber Leopold war es nicht gewöhnt, er war nur 2kg schwer immer,und ich selbst habe auf meinen gesundheitlichen Weg versucht keine Medikamente zu nehmen oder so wenig wie möglich,
    der Artzt behandelt und er sollte lieber heilen,
    ich wünsche deinem Kleinen alles Liebe und Gute, wenn eine Frage, ruhig über E-Mail melden...

    AntwortenLöschen