Freitag, 5. November 2010

Jetzt brauch ich aber mal Hunde-Glas-Pause! ;-)


Kennt Ihr die Darstellung (meistens in Trickfilmen) vom Teufelchen und vom Engelchen? Das Teufelchen sitzt meist auf der linken Seite der Schulter und versucht Dich vom Weg der Tugend abzubringen und das rechts auf der Nachbarschulter sitzende Engelchen hat alle Hände voll zu tun und sich den Mund fuselig zu reden um Dich zu guten Taten zu animieren.
Mir war als sässe gestern, als ich geschlagene drei Stunden an der Bemalung des Deckelchens der Sooky II hockte, auch ein Wesen auf meiner linken Schulter. Es schaute stirnrunzelnd runter und fozelte die ganze Zeit: "Schuster bleib bei Deinen Leisten" "tja, jetzt wird rauskommen, dass Du ja eigentlich gar nicht malen kannst!" "Gib auf und mal lieber wieder was einfaches an" "Da hast Du Dir aber ganz schön was aufgehalst"...
Ich war schon fast am Verzweifeln und kurz davor die Pinsel in die Ecke pfeffern... die rechte Schulter war unbesetzt, da konnte ich mir also keinen Zuspruch erwarten... war wohl wegen Burn-out-Syndrom krankgeschrieben. Das ewige vergebliche Oppositionieren hat er wohl einfach nicht verkraftet.
Für solche Fälle würde ich mir wünschen diesen auf der linken Seite sitzende ewig maulende perfektionistische und Selbstzweifel verbreitende Schulterhocker fristlos entlassen zu können oder ihm einen Knebel in den Mund stecken zu können. Da dies aber leider nicht geht und ich mir einen Psychiater nicht leisten kann ist es wohl das Beste mich "leichterer Kost" hinzugeben. Ein schöner Fliegenpilz... das wär jetzt was für mich... in diesem Sinne verkrümele ich mich in die Werkstatt, frei von jeder Last auf meinen Schultern und wünsch Euch allen ein wunderschönes Wochenende ;-)


Nach diesen Fotos habe ich die Gläser bemalt

Kommentare:

  1. Liebe Rahel,

    auch wenn du bei der Arbeit das kleine Teufelchen auf der Schulter sitzen hattest was dir ganz viel dummes Zeug ins Ohr geflüstert hat, ich muß dir sagen ....... den Deckel hast du wunderschön bemalt. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt, einfach genial!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ja , ja ,ja ...das ist meine Rahel ............

    AntwortenLöschen
  3. *hihi* Rahel ... ich musste ganz schön Schmunzeln, als ich deinen Post gelesen hab.

    ABER ... lass dich bloss nicht unterkriegen, das ergebniss kann sich mehr als sehen lassen.

    Super Klasse gemacht !!

    GLG Melli

    AntwortenLöschen
  4. Ja, die Arbeit hat sich mehr wie gelohnt! Das Gesicht, ein Taum!

    LG Manuela

    AntwortenLöschen